IMG_3866.JPG
  • Familienverein Eggenberger Grabs

Herbstanlass 2021

Aktualisiert: 21. Sept. 2021

Auf markierten Wegen, Holzstegen, einer Alpstrasse und an Kuhweiden vorbei durch die Grabser Bergwelt. Das Hochmoor Gamperfin zählt zu den interessantesten Mooren der Schweiz und wird vom Bund als Gebiet von nationaler Bedeutung geführt. (Zitat aus der Migros-Zeitung)


Interessiert verfolgten die Teilnehmer die Erklärungen von Revierförster Andreas Eggenberger (Bächli-Res) über das Hochmoor, die Renaturierung und deren Nutzen.


Als Betriebsleiter der Forstgemeinschaft GRABUS durfte in der Führung von Res Eggenberger das Thema Waldbewirtschaftung nicht fehlen


Und dann haben wir sie entdeckt: Das Auerhuhn samt Hahn. Gut getarnt hat unser Führer die Präparate im Wald platziert.


Entlang von Wegen und Stegen wanderten wir zum Gamperfinhus, wo wir herzlich willkommen geheissen und unsere leiblichen Wünsche erfüllt wurden.


Danke für diesen wunderschönen und interessanten Tag.

27 Ansichten